09.07.2019 12:29
von Burgbühne Stromberg
(Kommentare: 0)

Erfreulicher Besuch auf der Burgbühne

Die Schauspieler der Burgbühne Stromberg erhielten kürzlich überraschenden Besuch. Martin Brockschnieder von der Sparkasse Münsterland Ost kam bei einer Probe zu „Sherlock Holmes – Das Zeichen der Vier“ vorbei um die Zusage über eine Spende in Höhe von 3.000 Euro persönlich zu überbringen. Diese erfreuliche Summe wird in die Investitionen zur Verbesserung der Tontechnik der Freilichtbühne eingesetzt. In diesem Bereich waren in dieser Saison einige kostspielige Neuanschaffungen notwendig. Die Darsteller um Sherlock Holmes sowie der Vorstand der Burgbühne bedankten sich bei Herrn Brockschnieder für die Unterstützung der Sparkasse, ohne die so große Anschaffungen nur schwer möglich sind. Nun können sich alle Mitwirkenden der Burgbühne auf die letzten Vorbereitungen für die Inszenierung „Sherlock Holmes – Das Zeichen der Vier“ konzentrieren, die am Samstag, den 10. August um 20 Uhr Premiere feiert.

Zurück

Copyright 2019 Burgbühne Stromberg e.V. | All Rights Reserved.
Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Website. Durch die Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr Infos
OK!