Herzlich willkommen bei der Burgbühne Stromberg!

Wir sind die einzige Freilichtbühne im Kreis Warendorf und spielen seit 90 Jahren auf den historischen Stufen der Wallfahrtskirche Heilig Kreuz in Stromberg.

 

Alle Informationen zu unseren Aufführungen finden Sie in der linken Spalte. Gern laden wir Sie auch ein, die Burgbühne Stromberg näher kennen zu lernen - die Navigation oben unter dem Titelbild leitet Sie zu den verschieden Themen unseres Auftritts im Internet.

 

Die Burgbühne Stromberg wird gefördert von:

In der Saison 2015 spielen wir für Sie:

 

Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer

frei nach Michael Ende
  Das kleine Lummerland wird zunehmend enger, denn der Waisenjunge Jim wird größer und benötigt zunehmend mehr Platz. So sind Jim, Lukas der Lokomotivführer und die Lokomotive Emma schließlich gezwungen, die Insel zu verlassen.
Nach langer Seereise landen sie schließlich in Mandala, welches sich in tiefer Trauer befindet, denn die Tochter des Kaisers – Prinzessin Li Si wurde entführt. Jim, Lukas und Emma machen sich auf die Suche nach ihr und haben auf ihrem Weg nicht nur mit Scheinriesen, Halb– und „echten“ Drachen zu kämpfen, sondern müssen sich auch noch so manch anderem Geheimnis stellen...

 

Katharina Knie

ein Seiltänzerstück von Carl Zuckmayer
  Wir schreiben die 20ger Jahre des vergangenen Jahrhunderts. Der Wanderzirkus Knie gastiert wie jedes Jahr auf dem Marktplatz eines kleinen Städtchens.
Seiltänzer Karl Knie bestreitet nicht nur die Hauptattraktion des Programms sondern ist der Zirkustruppe auch ein strenger aber gütiger Patron. Mit viel Einsatz, kleinen und großen Tricksereien und einer schier unerschöpflichen Liebe zum Zirkus steuert er sein traditionsreiches Unternehmen durch die Wirren der Zeit und die grassierende Inflation. Und er macht seine Sache recht gut. Doch dann, plötzlich und unerwartet überschlagen sich die Ereignisse: Seine Tochter Katharina stiehlt einem Bauern erst den Hafer, dann das Herz und steht am Ende vor der Entscheidung: Fortsetzung des Wanderlebens in der verschworenen Zirkusgemeinschaft oder ein bodenständigeres Dasein an der Seite des Bauern Rothacker? Katharinas Entscheidung stellt die alte Zirkusdynastie vor die Überlebensfrage!

Carl Zuckmayer (1896–1977) versteht sich meisterlich auf Milieubeschreibungen, lebensnahe Dialogführung und präzise Figurenzeichnung. Die Burgbühne Stromberg zeigt sein Volksstück „Katharina Knie“, das bis heute nichts an Aktualität eingebüßt hat.

Die neuesten Nachrichten:

Bild: "Die Glocke"

Verabschiedung Reimund Fränzel

18.10.2014 20:00

An der Burgbühne Stromberg geht eine Ära zu Ende. Nach insgesamt über 40 Jahren Regietätigkeit wurde Reimund Fränzel offiziell aus seinem Amt verabschiedet. Zahlreiche Mitglieder und Ehrengäste waren der Einladung des Vorstands gefolgt und sagten „Danke“...

Weiterlesen …

Neu: Bildergalerien und Pressespiegel auf burgbuehne.de

01.08.2014 20:18

Unser neue Internet-Auftritt hat ein erstes größeres Update erfahren - wir freuen uns, Ihnen ab sofort Bildergalerien unserer Aufführungen und Presseartikel über die Burgbühne zu präsentieren!

Weiterlesen …

Burgbühne mit neuem Internet-Auftritt

01.03.2014 00:00

Unser Internet-Auftritt präsentiert sich von nun an in einem neuen, frischen Design.

Sie, liebe Besucher, erwartet damit eine Fülle neuer Informationen rund um die Burgbühne Stromberg. Wir haben viel Wert darauf gelegt, diese Informationen für Sie übersichtlich, unterhaltsam und ansprechend aufzubereiten...

Weiterlesen …

Die nächsten Termine:

Donnerstag, 16:00 Uhr

Jim Knopf - Premiere

Sonntag, 16:00 Uhr

Jim Knopf

Montag, 16:00 Uhr

Jim Knopf

...auf einen Blick:



Wir sind Mitglied im